Mitmachen

„Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt, Phantasie aber umfasst die ganze Welt“ (Albert Einstein)

Die sonntägliche Session beginnt mit einer Opener-Band, die ca. 60 Minuten vorlegt. Nach einer Pause stellt diese Gruppe das Fundament für die Session. Jetzt heißt es, Bühne frei für unsere Gäste! Es kann und darf  jeder mitmachen, der Spaß und Leidenschaft an handgemachter Musik hat.

Wer mitmachen möchte, sollte musikbegeistert sein und sich mit dem Real Book ein wenig auskennen. Das Real Book ist kein Muss, aber eine Hilfe. Wenn es um eigene Stücke oder unbekannte Stücke geht, wäre ein Leadsheet für die Begleitmusiker erforderlich. Auch Stücke aus dem Great American Songbook werden gerne gespielt. Alle Stilrichtungen und Instrumente sind willkommen. Es kann hilfreich sein, die Stücke vorher mitzuteilen, etwa als Post auf unserer Facebook-Seite oder im Blog auf dieser Website.

Technik:

  • PA Anlage
  • Klavier
  • Lichtanlage
  • Funkmikros
  • Instrumente (und erforderliche Verstärker) sind von den Musikern mitzubringen

In einer Session ist nichts wirklich geplant, vieles entsteht im Augenblick des Spiels, trotzdem gibt es ein paar goldene Regeln:

  • Wer auf der Bühne steht, muss auch spielen
  • Wer nicht spielen will, geht von der Bühne und macht den anderen Musikern Platz
  • Es sollten nicht zu viele Instrumente der gleichen Gattung spielen, hier ist ein häufiger Wechsel für Musiker und Publikum interessanter
  • Wer ein Stück vorschlägt, sollte auch ein Solo spielen

Gruppen oder Projekte, die sich gerne mal vor Publikum ausprobieren wollen, sollten sich am besten unter info@faszinationmusik.com vorher anmelden, damit der Abend besser geplant werden kann.