Marjorie Jiménez Ronzino bei FaszinationMusik im Eschborn K
Jan Felix May
Jean Guptill
Lukas Roos
Nico Hering, Bastian Weinig
Fräulein Pugh bei FaszinationMusik im Eschborn K
Steffen Weber bei FaszinationMusik im Eschborn K
Axel Schlosser bei FaszinationMusik im Eschborn K
Yuri Sych
Christoph Aupperle Detail
Christoph Aupperle
Valerie Popov bei FaszinationMusik im Eschborn K
Corinna Danzer
Jam Session 3
Max Clouth
Giovanni Gulino's Gang Session 8
Martin Standke bei FaszinationMusik im Eschborn K
Benjamin Kolloch Quartett
Jamsession 2
Julian Camargo
Jamsession 1
Livejam Logo

Livejazz + Jamsession

im Eschborn K

Das Eschborn K ist seit 2013 der »Faszination Musik« erlegen. Nach fünf Jahren wachsender Beliebtheit geht diese Reihe im Herbst 2018 unter dem Namen Live&Jam an den Start. Jeweils am letzten Sonntag eines Monats findet im Kulturzentrum Eschborn K zwischen 19:30 Uhr und 22:30 Uhr eine Jamsession statt, die von einer Opener Band konzertant eröffnet wird.

Viele Musiker der Opener Bands sind Profis oder angehende Profis aus dem Rhein-Main-Gebiet und bringen dem Eschborner Publikum oft ihre brandaktuellen Projekte zu Gehör. Mit diesem Konzept möchten wir ambitionierten Musikern ein Forum geben, in dem sie gemeinsam mit anderen lebendige Musik auf die Bühne bringen, sich austauschen und Kontakte knüpfen können. Und den Zuhörern bieten sich immer wieder spannende musikalische Ereignisse in einer sehr großen stilistischen Bandbreite. Die Bewirtung mit Getränken und kleinen Snacks rundet das genussvolle Erlebnis ab.

Hier auf der Website von Live&Jam kündigen wir Veranstaltungen an, zeigen Bilder gelaufener Konzerte und geben Hintergrundinfos zu Musikern und Bands – wenn möglich mit Ton und Bild. Wer mühelos auf dem laufenden bleiben will, trägt sich mit seiner E-Mail Adresse unten in den Newsletter ein.

Aktuellster Beitrag:

27.10.19: Tilmann Höhn + Band

Tilmann Höhn

Akustik-Jazz wäre die plausibelste, aber wenig originelle Bezeichnung für die Musik des Quartetts. Gitarrist Tilmann Höhn empfindet sich nicht unbedingt als Jazzgitarrist, hatte aber den großen Wunsch, mit diesen drei wunderbaren Musikern (Hanns Höhn am Bass, Jens Biehl am Schlagzeug und Heinz-Dieter Sauerborn am Saxophon) zu spielen und Musik für sie zu schreiben. Dies vor allem in der Hoffnung, dass die Musik wesentlich origineller gelingen möge, als die Bezeichnung für diese Musik.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt dieses Video:

Hier die Setlist für die anschließende Jam-Session:

  1. All of You – nicht All of Me! (Eb)
  2. Blue Bossa (Cm)
  3. Bye, Bye Blackbird (F)
  4. Catalonian Nights (Bbm)
  5. Green Dolphin Street, The (Eb – nicht C!)
  6. Midnight Voyage (Cm)
  7. Someday My Prince Will Come (Bb)
  8. Song for my Father (Fm)
  9. Stella by Starlight (Bb)
  10. ‚Tis Autumn (Eb)
  11. It don’t mean a thing if it ain’t got that swing (G-)
  12. Israel (D-)
  13. Cantaloupe Island (F-)
  14. Days of wine and roses (F)
  15. Doxy (Bb)
  16. The Nearness of You (F)

Am Sonntag, 27.10.2019 um 19:30 Uhr im Eschborn K, Jahnstr. 3, 65760 Eschborn, Eintritt frei

google-site-verification: google86da814677cf294c.html