28.04.2019: Giovanni Gulino’s West-Coast-Jazz Quartett

Giovanni Gulino’s West-Coast-Jazz Quartett

Der Sizilianische Schlagzeuger Giovanni Gulino widmet sich in seinem neugegründeten Quartett dem lässigen Jazz der 1950er Jahre, und wie der Name schon verrät, vornehmlich dem West-Coast-Jazz und damit der Musik seiner legendären Vertreter (Gerry Mulligan mit Chet Baker oder wahlweise Bob Brookmeyer oder Paul Desmond, um nur einige zu nennen) und deren ohne ein konventionelles Harmonieinstrument besetzten Quartette.

Relaxte Melodie-Linien kontrastiert und unterfüttert mit noch relaxteren Counter- und Guidetone-Lines fundamentiert mit einem satten Walking-Bass und einen federnden Drive vom Drumset machen diese Spielform des Cool Jazz zu einem Genuß, welchen man nicht alle Tage zu hören bekommt. Heute Abend spielen für Sie Frank Wallert von der HR-Bigband an der Trompete , Peter Klohmann am Baritonsaxophon und neben dem Bandleader Giovanni Gulino am Schlagzeug noch Markus Allhenn am Kontrabass.

 

Am Sonntag, 28.04.2019 um 19:30 Uhr im Eschborn K, Jahnstr. 3, 65760 Eschborn, Eintritt frei