Auf der Bühne: An Emotion

Es sind kraftvolle Gefühle, die An Emotion seinem Publikum zuteil werden lässt. Und so war es ein kraftvoller Start in die Session-Saison 2019/2020.

Mit ihren funky Sounds & Songs eröffnete An Emotion am ersten Sonntag der diesjährigen hessischen Herbstferien den Reigen der „Live & Jam“ Veranstaltungen im Eschborn K. Dabei kamen ausschließlich Eigenkompositionen aus der Feder von Vahtang Kharebava (git.) und Katharina Grossardt (voc., git.) zu Gehör. Die beiden sind das Herz der Band, und sie haben sich mit Andrej Shabashev (keys), Fabian Schrade (dr) und Ivan Habernal (b) eine Rhythmusgruppe der Extraklasse zusammengestellt, auf deren Fundament sich Katharina mit ihrem strahlend klaren Gesang immer gut getragen fühlen durfte und Vaho seine virtuosen Soli wirken lassen konnte. Am Schluss des Openersets durften die Zuhörer (nach bis dahin ausschließlich englischsprachigen Titeln) mit dem Song „Willst Du?“ eine Uraufführung in deutscher Sprache erleben.

Und dann ging es munter los mit der Session, bei der sich einige wohlbekannte Jazzfreunde des Eschborn K zum jammen auf der Bühne trafen.

Heiner Geerlings

Die Bilder sind – wie fast immer – von Harald Stuckmann, der sehr gerne Jazz, aber durchaus auch anderes fotografiert. Siehe: www.harald-stuckmann.de