Auf der Bühne: Ensemble Entropie

Das Jazzjahr geht zu langsam zu Ende. Am vergangenen Sonntag fand im K die letzte Session für 2016 statt.

Die Wohnzimmertouristen hatten krankheitsbedingt leider abgesagt, aber zum Glück konnten wir die Band „Ensemble Entropie“ als Ersatz gewinnen. Die vier Musiker hatten vor allem Eigenkompositionen im Gepäck, spielten aber auch den einen oder anderen Klassiker auf ihre sehr eigene unverwechselbare Art und Weise. Nikolai Muck (Gitarre), Layonne Cherimoya (Gesang), Kai Rüffer (Bass) und Fabian Habicht (an den Drums) hatten unser Publikum mit ihrer Kunst schnell begeistert.

Bei der anschließenden Session waren wieder viele Bekannte, aber auch neue Gesichter dabei. Das freut uns, und wenn die dann auch noch gut Piano spielen, freut es uns noch mehr. Die Stimmung war familiär, man kennt sich und schätzt einander. Wir blicken hoffnungsvoll auf die kommenden Sessions im neuen Jahr.

Am Sonntag, den 18.12.2016 um 19.30h haben wir noch ein Bigband-Jazz-Weihnachtskonzert mit dem Fehlgriff Orchester aus Oberursel feat. Ruth Freise im Eschborn K. Das solltet ihr euch unbedingt ansehen.

Folgende Termine stehen im neuen Jahr bereits fest:

  • 25.01.2017: Neumann + Neumann; Zwei Musiker, ursprünglich aus Niederhöchstadt stammend, aber in der Welt viel herumgekommen, kehren mit Freunden nach Hause zurück
  • 26.02.2017: Nico Hering + Maria Kaulbarsch Band; Gute, alte Bekannte kommen wieder und bringen schöne Musik mit
  • 26.03.2017: Benno Sattler + Band
  • 30.04.2017: Andrey Shabashev + Band
  • 28.05.2017: wird noch nicht verraten

Euer Hennes