Auf der Bühne: Kai Rüffer Fractal Band

Nach fast fünf Jahren kann sich das Konzept des konzertanten Beginns mit anschließender Session im Eschborn K immer noch sehen und hören lassen. Beim mittlerweile traditionellen Novembertermin spielt immer eine Band mit Bezug zur  Ausbildungsstätte,  dieses Mal die „Fractal Band“ um FMW-Absolvent Kai Rüffer am E-Bass. Mit ihm bilden Winfried Rimbach-Sator an Klavier und Keyboard, Steffen Uhrhan am Schlagzeug und Justin Hombach an der Gitarre ein Jazzrock- und Fusionquartett, das mit größtenteils Eigenkompositionen die Session eröffnete.

Als FMW Frankfurter Musikwerkstatt möchten wir uns  bei Hennes Peter und dem ganzen Team vom Eschborn K bedanken, die sich von der Theke bis zur Technik so liebevoll um alles kümmern und ein Wohnzimmer schaffen, in dem  wunderbare Musik stattfindet. Socherlei Orte braucht es sehr nötig und wir sind dankbar, dass sich das „K“ den Jazz leisten kann!

Bodo Neumann-Gutzeit

Die Bilder sind – wie fast immer – von Harald Stuckmann, der sehr gerne Jazz, aber durchaus auch anderes fotografiert. Siehe: www.harald-stuckmann.de