Einträge von Stucky

24.11.19: Suvi Mauer Project

Mit dem aktuellen Projekt “God given- self made” stellt die Pianistin mit ihrem Ensemble sowohl einige wichtige Jazz-Standards und beeinflussende Musikstücke in ihrem Leben als auch ihre Eigenkompositionen, kurze Gedichte und Erzählungen vor. In den Eigenkompositionen sind Einflüsse von französischen Chansons bis zur Pop-Musik aus den 60er Jahren, Jazz und Blues zu hören. Das Projekt ist gleichzeitig das Abschluss-Konzert der […]

Auf der Bühne: Tilmann Höhn & Band

„Eigentlich sehe ich mich nicht als Jazzmusiker. Aber ich wollte einfach mal ein Projekt mit `ner richtigen Jazzband machen. Und weil die drei nicht schnell genug „Nein!“ gesagt haben, gibt’s jetzt dieses Projekt.“ So Tilmann Höhn über die Entstehung seines Projekts und die Motivation seiner Musikpartner, mitzuspielen. Gott sei Dank haben sie nicht „Nein!“ gesagt, seine […]

27.10.19: Tilmann Höhn + Band

Akustik-Jazz wäre die plausibelste, aber wenig originelle Bezeichnung für die Musik des Quartetts. Gitarrist Tilmann Höhn empfindet sich nicht unbedingt als Jazzgitarrist, hatte aber den großen Wunsch, mit diesen drei wunderbaren Musikern (Hanns Höhn am Bass, Jens Biehl am Schlagzeug und Heinz-Dieter Sauerborn am Saxophon) zu spielen und Musik für sie zu schreiben. Dies vor […]

Auf der Bühne: An Emotion

Es sind kraftvolle Gefühle, die An Emotion seinem Publikum zuteil werden lässt. Und so war es ein kraftvoller Start in die Session-Saison 2019/2020. Mit ihren funky Sounds & Songs eröffnete An Emotion am ersten Sonntag der diesjährigen hessischen Herbstferien den Reigen der „Live & Jam“ Veranstaltungen im Eschborn K. Dabei kamen ausschließlich Eigenkompositionen aus der […]

29.09.2019: An Emotion

  Funky Rhythmen, groovige Beats, jazzige Harmonien mit packenden Soli und komplexen, aber dennoch eingängigen Gesangslinien sind die stilistischen Elemente der Musik des Quintetts „AN EMOTION“ aus Frankfurt. Manche Zuhörer fühlen sich zur Bewegung angeregt, auch wenn die Musik keine Tanzmusik ist. Sanft und einschmeichelnd klingt die Band bei gefühlvollen Balladen und lädt das Publikum […]

Saturday’s Playground am 31. 08. 2019: IDIOMA

Am Samstag …?          Spielen …?       Was …?            Wann …?         Wo …? Am Samstag, den 31. August dieses Jahres wird – wie schon am 20. Oktober letzten Jahres – das „Trio Idioma“ aus Mainz (Lukas Moriz, Piano; Pit Marquardt, Drums und Sebastian Weinig, Bass) im Rahmen von „Saturdays Playground“ Gastgeber für spielfreudige Musiker aus Rhein-Main sein. […]

Auf der Bühne: Sarah Pfaff + Band

What a Wonderful Music Der Abschluss der Sessionsaison 2018 / 2019 war vom feinsten: Sarah Pfaff sang wunderbar! Mit Stevie Wonders „Isn’t she lovely“ ging es dann auch los durch die Welt bekannter und weniger bekannter Songs, hauptsächlich aus Soul und Popmusik, von ihr und ihren Begleitern Michael Goldmann (Bass), Leo Ebert (Schlagzeug) und Lukas […]

26.05.2019: Sarah Pfaff + Band

Eine Stimme und ein Bass, das ist alles, was Sarah Pfaff und Michael Goldmann benötigen, um ihr Publikum in den Bann zu ziehen – Eigentlich! Denn heute Abend stehen die beiden nicht im Duo auf der Bühne, sondern erweitern sich mit Lukas Ruschitzka (p) und Leo Ebert (dr) zum Quartett. Auf dem Programm stehen Songs […]

Auf der Bühne: Giovanni Gulino’s West-Coast-Jazz Quartett

Giovanni Gulino’s West-Coast-Jazz Quartett ist eine Jazzformation in einer nicht so häufig anzutreffenden Besetzung, nämlich ohne klassisches Harmonieinstrument. Ganz in der Tradition von Gerry Mulligans klavierlosen Quartetten verwoben die Musiker Melodielinien zu einem ganz eigenen transparenten Sound. Dabei kam Markus Allhenn am Kontrabass die Aufgabe zu, mit dichten Basslinien die harmonischen Zusammenhänge klarzustellen. Das federnde […]

28.04.2019: Giovanni Gulino’s West-Coast-Jazz Quartett

Der Sizilianische Schlagzeuger Giovanni Gulino widmet sich in seinem neugegründeten Quartett dem lässigen Jazz der 1950er Jahre, und wie der Name schon verrät, vornehmlich dem West-Coast-Jazz und damit der Musik seiner legendären Vertreter (Gerry Mulligan mit Chet Baker oder wahlweise Bob Brookmeyer oder Paul Desmond, um nur einige zu nennen) und deren ohne ein konventionelles […]